MedusaFilters

Medusafilters ist ein Unternehmen mit Sitz in Deutschland. Medusafilters hat es
sich 2018 zur Aufgabe gemacht einen Aktivkohlefilter zu entwickeln, welcher auch an kalten Tagen nicht verstopft und jederzeit ein angenehmes Rauchgefühl beibehält.

Unser junges Team entwarf über Monate hinweg verschiedene Prototypen und brachte letztendlich Anfang 2019 das erste mal einen Aktivkohlefilter auf den Markt, welcher vegane Fasercaps und Kokosnussschalen-Aktivkohle vereinte. Durch diese Kombination verstopfen die Filter selbst an den kältesten Tagen nicht. Da bereits damals die Nachhaltigkeit bei Medusafilters eine große Rolle spielte, wurde sehr schnell klar, dass auf eine Produktion in Deutschland nicht verzichtet werden kann. Somit hat das Team beschlossen, alles selbst in die Hand zu nehmen!


Daher stammen heute ebenfalls die meisten Zulieferer aus Deutschland um die Versandwege und
den CO2 Ausstoß auf ein Minimum zu reduzieren. Das Unternehmen Medusafilters gleicht das
durch den Versand entstandene CO2 aus, indem Sie mit Organisationen zusammenarbeiten,
welche sich auf CO2 Reduzierung spezialisiert haben. Heute agiert Medusafilters europaweit und
freut sich zusammen mit euch auf die Legalisierung und weitere tolle Jahre.

Medusafilters ist 2022 erstmals Teil der Aussteller-Community der Hanfmesse Cannafair in Düseldorf.

Mehr zur Cannafair

Mehr zur Cannafair

„Cannabis-Hearing“: erster Schritt zur Legalisierung?

Endlich ist man mal wieder ein Stück schlauer in Sachen Cannabis-Legalisierung – das gilt zumindest für Karl Lauterbach und die anderen für das Thema...

Justizminister: legales Cannabis bis Frühjahr 23

Na also, es geht doch! Nachdem es zuletzt wieder etwas still geworden war um das aufsehenerregende Projekt Cannabis-Legalisierung, scheint es nun reg...

Der Fahrplan für die Cannabis-Legalisierung

Die Ernennung des SPD-Politikers Burkhard Blienert zum neuen Bundesdrogenbeauftragten wurde von der deutschsprachigen Cannabis-Community mi...

Deutscher Bauern freuen sich auf legalen Hanf

Das der Bauer nicht kennt, frisst er nicht“ – so lautet ein bekanntes altes deutsches Sprichwort. In Sachen Hanf-Anbau scheint das allerdings nicht g...