Euphoria

Wir sind ein bedeutender Akteur in der globalen Cannabisbranche und bieten weltweit über 500 bemerkenswerte Produkte an, darunter Spirituosen, mit Cannabis angereicherte Lebensmittel und Getränke, Kosmetika, Rauchwaren und Zubehör.

Unser Engagement für Spitzenleistungen hat uns einen vertrauenswürdigen Ruf als größter Cannabis-Lebensmittelhersteller in Europa und als führendes Unternehmen in der Tschechischen Republik eingebracht. Darüber hinaus haben wir eine riesige Plantage mit Industriehanf auf über 300 Hektar unberührtem Land in Litauen angelegt. Mit Lizenzen für den Handel mit Spirituosen, Tabak, Vapes und medizinischem Marihuana sowie einem hochmodernen Labor gewährleisten wir höchste Qualitätsstandards vom Samen bis zum Regal.

Wir sind stolz auf unser innovatives und hochwertiges Produkt-Portfolio. Ganz gleich, ob Sie auf der Suche nach exquisiten Spirituosen oder mit Cannabis angereicherten Lebensmitteln und Getränken sind, wir bieten Ihnen eine außergewöhnliche Auswahl, die Ihr Erlebnis aufwertet.

Mit einem ausgedehnten Vertriebsnetz liefern wir unsere außergewöhnlichen Produkte weltweit, und wir sind aktiv auf der Suche nach Partnerschaften, um unsere Reichweite weiter zu vergrößern.

Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

Mehr zur Cannafair

Mehr zur Cannafair

Nach Legalisierung: neue Führerschein-Regeln

Nachdem seit gestern, dem 1. April in die Legalisierung von Cannabis gilt – wird nun offenbar auch zügig die für viele Konsumenten elementare Führers...

Deutschland legalisiert Cannabis

Die von Konsumenten und Industrie lang erwartete Teil-Legalisierung von Cannabis ist in Kraft. Am Abend des Ostersonntag versammelten sich etwa 1.500...

Deutscher Bundestag hat Legalisierung beschlossen

Ein Riesen-Schritt in Sachen progressiver Drogenpolitik und hin zum Ende der Cannabis-Prohibiton ist geschafft! Am vergangenen Freitag hat der Bundes...

Cannabis-Gesetz diesen Monat im Bundestag

Wir schreiben mittlerweile das Jahr 2024 – seit dem Koalitionsvertrag der Ampel-Regierung sind ein paar Jahre vergangen. Doch wie steht es nun um Säu...